Der mädCHENtreff ist durch die vielfältige Aufgabenstellung im Einrichtungsalltag in sehr unterschiedlichen Gremien und Arbeitskreisen vertreten. Hinzu kommt das politische Selbstverständnis der Einrichtung, sich mit der Arbeit für eine Geschlechtergerechtigkeit im Sinne des Gender Mainstreamings einzusetzen, was das Engagement und die Mitarbeit in verschiedenen Gremien notwendig macht.

 

Der mädCHENtreff ist in folgenden Gremien vertreten und arbeitet in weiteren Arbeitskreisen mit:

  • Mädchenarbeitskreis Altona
  • LAG Mädchenpolitik Hamburg e.V.
  • AG´s der LAG Mädchenpolitik
  • pro:fem Verbund Hamburger Mädchen- und Fraueneinrichtungen
  • KOOP Schanze
  • AG § 78 OKJA des Bezirkes Altona
  • JHA Altona
  • Organisationsteam: Mädchen-Spektakel
  • Interessenverbund der OKJA
  • Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung
  • Arbeitskreis - Feministinnen gegen Rechts
Termine
  • MAK Altona jeden 4. Mittwoch im Monat 9.30 Uhr 
  • LAG Mädchenpolitik letzten Montag im Monat 10.00 Uhr 
  • pro:fem 2. Montag im ungeraden Monat 10.00 Uhr 
  • KOOP unregelmäßig, Freitag 9.30 Uhr 
  • AG §78 - Altona alle 2 Monate, Donnerstags 10.00 - 13.00  Uhr 
  • JHA Altona 1. Montag im Monat 18.00 Uhr 
  • Freie Trägertreffen unregelmäßig
  • Interessenverbund der OKJA unregelmäßig